Girardelli, Gisin und Berthod stossen neu zum SRF-Expertenteam

Ein fünffacher Gesamtweltcupsieger, eine Olympiasiegerin und ein zweimaliger WM-Medaillengewinner: Marc Girardelli, Dominique Gisin und Marc Berthod verstärken ab nächster Saison das SRF-Expertenteam im Ski alpin.

Video «SRF-Ski-Expertenteam mit drei Neulingen» abspielen

SRF-Ski-Expertenteam mit drei Neulingen

2:59 min, aus sportaktuell vom 27.4.2017

  • Weiterhin Teil des Teams ist der bewährte SRF-Experte Michael Bont
  • Marc Girardelli und Marc Berthod folgen als Experten der Männer-Rennen auf Bernhard Russi
  • Dominique Gisin stösst als Expertin bei den Frauen-Rennen dazu
  • Das sagen die neuen Experten zu ihrer künftigen Aufgabe

Nach dem Rücktritt des langjährigen Duos Matthias Hüppi/Bernhard Russi stellt SRF Sport sein Kommentatorenteam im Ski alpin neu auf. Ab der nächsten Saison wechseln sich bei den Männer- und Frauenrennen je zwei Kommentatoren und zwei Experten respektive eine Expertin ab. Marc Girardelli, Marc Berthod und Dominique Gisin stossen als neue Ski-Experten dazu.

Berthod, Hofmänner, Girardelli und Kern.

Bildlegende: Neues Männer-Kommentatorenteam Berthod, Hofmänner, Girardelli und Kern. Copyright SRF/Valeriano Di Domenico

Girardelli und Berthod folgen auf Russi

Die beiden ehemaligen Skirennfahrer Girardelli und Berthod folgen als Ski-Experten auf Russi, der über 30 Jahre lang an der Seite von Hüppi Skirennen kommentierte. Der 53-jährige Girardelli gehört zu den erfolgreichsten Skirennfahrern der 1980er- und 1990er-Jahre. Während seiner 17-jährigen Karriere gewann der gebürtige Österreicher unter anderem vier WM-Goldmedaillen, fünf Mal den Gesamtweltcup und 46 Weltcuprennen – stets für Luxemburg.

Der 33-jährige Berthod fuhr an der WM 2007 in Are zwei Bronzmedaillen ein (Kombi und Team). Beim Weltcup in Adelboden gewann er je einen Slalom und einen Riesenslalom. Für SRF Sport stand Berthod bereits im Einsatz: Bei der Ski-WM 2017 in St. Moritz gefiel er als WM-Insider in TV, Radio und Onlinemedien.

Ebenfalls neu kommentiert künftig Stefan Hofmänner alpine Skirennen der Männer. Unverändert zum Kommentatorenteam der Männerrennen gehört Dani Kern. Hofmänner arbeitet mit kurzem Unterbruch seit 1997 in verschiedenen Funktionen für SRF Sport. Einem breiten Publikum bekannt wurde der 50-jährige Berner nicht zuletzt als Kommentator alpiner Frauenskirennen. Aktuell kommentiert er neben anderen Sportarten insbesondere Schwingen und Kunstturnen.

Video «Ski: Dominique Gisins Karriere im Rückblick» abspielen

Dominique Gisins Karriere im Rückblick

2:54 min, vom 18.3.2015

Gisin ergänzt Frauen-Expertenteam

Das Expertenteam bei den alpinen Skirennen der Frauen erhält ebenfalls Verstärkung: Ab der nächsten Saison kommt Abfahrts-Olympiasiegerin Dominique Gisin als zusätzliche SRF-Expertin zum Einsatz. Sie ergänzt das bisherige Team rund um die beiden Kommentatoren Jann Billeter und Marco Felder sowie den SRF-Experten Michael Bont.

Bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi gewann die heute 31-jährige Gisin die Goldmedaille in der Abfahrt. Darüber hinaus erreichte sie drei Siege und vier weitere Podestplätze im Skiweltcup.

Der frühere Skitrainer Michael Bont ist seit 2008 als Ski-Experte für SRF Sport tätig. Vor seinem Engagement bei Schweizer Radio und Fernsehen amtete der 43-Jährige unter anderem als Slalomtrainer bei Swiss-Ski und war Cheftrainer der finnischen Frauen-Skinationalmannschaft.

Roland Mägerle, Leiter SRF Sport, freut sich auf die Zusammenarbeit mit den neuen Experten: «Unser neues Expertenteam im Ski alpin bringt viel Erfahrung mit und ist zugleich voller Potenzial – ein idealer Mix. Der Ausbau des Teams bedeutet mehr Planungssicherheit für uns und mehr Verlässlichkeit für das Publikum. Ich freue mich auf kompetente Analysen und kurzweilige TV-Stunden in der kommenden Skisaison.»