Zum Inhalt springen
Inhalt

Grosses Zuschauerinteresse Bis zu 873'000 Personen wollten Federer sehen

Der Australian-Open-Final vom Sonntag zwischen Roger Federer und Marin Cilic ist auf grosses Interesse beim TV-Publikum gestossen.

Der Australian-Open-Final zwischen Federer und Cilic.
Legende: Begeisterte die Zuschauer Der Australian-Open-Final zwischen Federer und Cilic. Getty Images

Im Schnitt verfolgten 549’000 Personen aus der Deutschschweiz das rund 171 Minuten dauernde Endspiel live auf SRF zwei. Dieser Wert entspricht einem Marktanteil von 58,3 Prozent.

Den Spitzenwert erzielte der spielentscheidende Moment: 873‘000 Zuschauerinnen und Zuschauer waren live bei SRF zwei zugeschaltet, als Roger Federer den Matchball zum insgesamt 20. Grand-Slam-Titel verwertete (Zielgruppe 3+, Deutschschweiz, Overnight).

Legende: Video Sieg für die Ewigkeit: Roger Federer gewinnt die Australian Open abspielen. Laufzeit 05:16 Minuten.
Aus sportpanorama vom 28.01.2018.

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.