Zum Inhalt springen
Inhalt

In eigener Sache Bis zu 1,7 Mio. sahen WM-Erfolg gegen Serbien auf SRF zwei

Das Spiel der Schweizer Nati gegen Serbien verfolgten bis zu 1,7 Millionen Personen aus der Deutschschweiz live auf SRF zwei.

Die Schweizer Nati.
Legende: Publikumsmagnet Die Schweizer Nati. Reuters

Dank des 2:1-Sieges gegen Serbien steht die Schweizer Nationalmannschaft vor dem Einzug in den WM-Achtelfinal. Bis zu 1,7 Millionen Personen aus der Deutschschweiz sahen das Spiel live auf SRF zwei. Im Durchschnitt über die kompletten 96 Spielminuten verfolgten 1'274’000 Zuschauerinnen und Zuschauer die zweite Schweizer WM-Partie auf SRF zwei (Zielgruppe 3+, Deutschschweiz, Overnight).

Xherdan Shaqiri sicherte den Schweizer 2:1-Erfolg gegen Serbien in extremis. Dem dramatischen Spielverlauf entsprechend erzielte die Schlussminute der zweiten Schweizer WM-Partie den Zuschauerspitzenwert von 1,7 Millionen Personen. Im Durchschnitt über das ganze Spiel waren am Freitagabend 1’274’000 Zuschauerinnen und Zuschauer auf SRF zwei zugeschaltet, was einen Marktanteil von 66,9 Prozent bedeutet (Zielgruppe 3+, Deutschschweiz, Overnight).

Auch auf srf.ch/sport und in der SRF Sport App stiess das zweite WM-Spiel der Schweizer Nationalmannschaft auf grosses Interesse. Auf den SRF-Onlineplattformen erzielte die Partie total 382’000 Livestream-Starts.