Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Blick auf das grosse Teilnehmerfeld.
Legende: Der Volkslauf im Fokus Den Engadiner können Sie bei SRF erstmal im Livestream mitverfolgen. Keystone
Inhalt

Mit Dario Cologna am Start SRF überträgt den Engadin Skimarathon erstmals live

Am Sonntag findet der 51. Engadin Skimarathon statt. SRF zeigt den Volkslauf neu live auf srf.ch/sport und in der SRF Sport App.

Der Engadin Skimarathon ist der grösste Langlaufevent der Schweiz. Jährlich messen sich auf der 42 Kilometer langen Loipe durch das Oberengadin rund 14'000 Langlaufbegeisterte aus der Schweiz und der ganzen Welt.

Patrick Schmid und Adriano Iseppi kommentieren

Am Sonntag, 10. März, zeigt SRF den traditionsreichen Volkslauf zum ersten Mal live. Patrick Schmid und SRF-Experte Adriano Iseppi kommentieren den 51. Engadin Skimarathon ab 08.20 Uhr im Livestream auf srf.ch/sport und in der SRF Sport App.

Als Ergänzung zum Liveangebot auf den SRF-Onlineplattformen berichten Radio SRF 1 und Radio SRF 3 mit Hintergrundgeschichten und Reaktionen zum Rennausgang über den Langlaufevent. Zudem ist das Rennen um 10.30 Uhr – direkt im Anschluss an die Ski-alpin-Übertragung aus Kranjska Gora – als Teilaufzeichnung auf SRF zwei im Programm.

SRG ist Host Broadcaster des Engadin Skimarathon

Grundlage ist eine neue Vereinbarung zwischen der SRG und dem Verein Engadin Skimarathon. Der Vertrag ermöglicht SRF, RTS, RSI und RTR schweizweit exklusiv über den Volkslauf im Oberengadin zu berichten.

Neben den Ausstrahlungsrechten (live und Highlights) für TV, Radio und Onlinemedien in der Schweiz regelt die Vereinbarung auch die Produktion des Weltsignals. Als Host Broadcaster produziert die SRG jene Bilder der Winterdestination Engadin, die als Grundlage dienen für die Liveberichterstattung in rund 20 Ländern auf der ganzen Welt.