Zum Inhalt springen

In eigener Sache «Stadtgespräch»: Der grosse Umbruch beim FC Basel

Alles neu beim FC Basel: Neuer Präsident, neuer Geschäftsführer, neuer Sportchef, neuer Trainer. Im «Stadtgespräch» des «Regionaljournal Basel Baselland» erläutert Präsident Bernhard Burgener, wohin die neue Führung den FC Basels steuern möchte.

Bernhard Burgener.
Legende: Der neue Chef der FCB-Vereinsleitung Bernhard Burgener. Keystone

Der FC Basel wagt den Neuanfang. Mit dem Medienunternehmer Bernhard Burgener steht ein neuer Präsident an der Spitze des Klubs. Aber auch Geschäftsführer, Sportchef und Trainer sind alle neu.

Der Erwartungsdruck an die neue Vereinsspitze ist enorm: Nach acht Meistertiteln in Folge gilt sportlicher Erfolg in Basel als Selbstverständlichkeit. Ein Führungswechsel in diesem Ausmass ist aber ein grosses Risiko. Zumal keiner der neuen Führungscrew zuvor schon einmal ein solches Amt ausgeübt hat.

«Der grosse Umbruch beim FC Basel. Geht das gut?» Diese und andere Fragen stellt Patrick Künzle, stellvertretender Redaktionsleiter des «Regionaljournal Basel Baselland», dem FCB-Präsidenten und Experten im «Stadtgespräch» vom Montag, 30. Oktober 2017, um 20:00 Uhr im Grand Hotel Les Trois Rois in Basel. Radio SRF 4 News überträgt das «Stadtgespräch» live.

Es diskutieren folgende Gäste.

  • Bernhard Burgener, Präsident FC Basel
  • Silvia Schenker, Nationalrätin BS, FCB-Fan
  • Florian Raz, Fussballjournalist Tages-Anzeiger
  • Daniel Schreier, Sprachwissenschaftler an der Uni Zürich, FCB-Fan