Zum Inhalt springen

Jahresrückblick August 2013: Bolt im Goldregen - Schweizer Fussball obenauf

Usain Bolt läuft an der WM in Moskau allen davon, das Schweizer Trio Basel, St. Gallen und Thun meldet europäische Ansprüche an, Roger Federer und Rafael Nadal liefern sich einen epischen Kampf und die Schweizer Nati schlägt Brasilien. Das war der August.

1 Kommentar

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Claudia Tramèr, Puplinge
    Warum hört euer Rückblick am 29. August auf? Am 30. August wurden Simon Niepmann und Lucas Tramèr in Chungju/Südkorea Ruder-Weltmeister im leichten Zweier ohne, und am 31. August holten Mario Gyr und Simon Schürch die Silbermedaille im leichten Doppelzweier. Dies war die erfolgreichste Ruder-WM für die Schweiz seit 1999. Klar, die Schweizer Ruderer sind nicht so bekannt wie Usain Bolt oder der FCB. Aber sie hätten es verdient, dass man ihre Erfolge auch einmal zur Kenntnis nimmt.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen