Januar 2014: Wawrinkas Melbourne-Coup und Küngs Lauberhorn-Sieg

Stan Wawrinkas Siegesserie gipfelt im Triumph bei den Australian Open und Patrick Küng sowie Didier Défago feiern im Ski-Weltcup grosse Erfolge. Das war der Monat Januar.

Der Januar 2014 in Bildern

    • 4. Januar: Hug nutzt die Gunst der Stunde

      20 Jahre nach Hippolyt Kempf gewinnt mit Tim Hug wieder ein Schweizer Kombinierer einen Weltcup-Wettkampf. Der Solothurner profitiert in Russland davon, dass zahlreiche Topathleten fehlen.

      Sensationssieg von Tim Hug

      1:14 min, aus sportaktuell vom 4.1.2014

    • 5. Januar: Wawrinkas verborgene Talente

      Stan Wawrinka läutet sein erfolgreiches Tennis-Jahr in Chennai mit seinem 5. Turniersieg ein. Dabei zeigte der Romand, dass er auch im Cricket hätte Karriere machen können.

      Wawrinka jubelt in Chennai

      1:24 min vom 4.1.2014

    • 5. Januar: Tour de Ski an Johnsrud Sundby

      Der rekonvaleszente Dario Cologna ordnet alles Olympia unter und lässt die Tour de Ski 2013/14 aus. In Abwesenheit des Favoriten sorgt Martin Johnsrud Sundby für den 1. norwegischen Sieg.

      Johnsrud Sundby gewinnt Tour de Ski

      3:28 min, aus sportpanorama vom 5.1.2014

    • 18. Januar: Küng gewinnt den verkürzten Klassiker

      Zwei Jahre nach Beat Feuz triumphiert am Lauberhorn wieder ein Einheimscher: Der Glarner Patrick Küng ist auf der verkürzten Strecke der Schnellste und lässt die Schweizer Fans jubeln.

      Küng triumphiert am Lauberhorn

      1:16 min vom 18.1.2014

    • 21. Januar: Wawrinka nimmt Revanche

      Vor einem Jahr vergoss Stan Wawrinka in Melbourne nach dem dramatischen Achtelfinal-Out gegen Novak Djokovic bittere Tränen. Nun eliminiert er den Serben im Viertelfinal - in 5 engen Sätzen.

      Wawrinka wirft Djokovic aus dem Turnier

      6:38 min vom 21.1.2014

    • 26. Januar: Sieg und Rekord für Défago

      Wie aus dem Nichts gewinnt Abfahrts-Olympiasieger Didier Défago im Alter von 36 Jahren und 4 Monaten den Super-G in Kitzbühel. Kein Fahrer war bei einem Sieg in dieser Disziplin älter.

      Défago überrascht die Favoriten

      1:13 min vom 26.1.2014

    • 26. Januar: Die Krönung des Stan Wawrinka

      Als erster Spieler überhaupt schlägt Stan Wawrinka im gleichen Turnier Novak Djokovic und Rafael Nadal. Der Lohn ist die Australian-Open-Trophäe.

      Wawrinka schlägt im Final Nadal

      6:26 min vom 26.1.2014