Zum Inhalt springen

Schweizer im Verletzungspech Brägger und Baumann fallen für die EM aus

Pablo Brägger wird seinen Titel an den Europameisterschaften nicht verteidigen können. Auch Christian Baumann gab Forfait.

Pablo Brägger liegt auf der Turnmatte.
Legende: Pablo Brägger Die EM kommt für ihn zu früh. Freshfocus

Die Europameisterschaften von Anfang August in Glasgow werden ohne Pablo Brägger stattfinden. Der 25-jährige St. Galler eroberte vor einem Jahr am Reck sensationell die Goldmedaille. Nun verpasst er aus gesundheitlichen Gründen die unmittelbar bevorstehenden internen Qualifikations-Wettkämpfe.

Brägger musste in den vergangenen Monaten aufgrund von Verletzungen sein Training mehrmals unterbrechen. Im November unterzog er sich einer Arthroskopie im rechten Knie und konnte darauf in den folgenden 4 Monaten nur reduziert trainieren.

Den Blick nach vorn richten

Mit Christian Baumann verpasst ein weiterer Schweizer EM-Medaillengewinner die kontinentalen Titelkämpfe. Der 23-Jährige hatte sich im Training einen Ermüdungsbruch im linken Handgelenk zugezogen. Der Zwischenfall verunmöglichte eine seriöse Vorbereitung.

Beide Athleten verzichten auch zu Gunsten der WM von Anfang Oktober in Doha auf die Europameisterschaft. Mit Blick auf die wichtigeren Titelkämpfe wollen sie keine Risiken eingehen.

Legende: Video Brägger holt an der EM 2017 Gold vor Teamkollege Hegi abspielen. Laufzeit 3:16 Minuten.
Aus sportpanorama vom 23.04.2017.