Zum Inhalt springen

Kunstturnen Steingruber: «Ich muss und möchte zulegen»

Bei der WM in Glasgow verletzte sich Giulia Steingruber bei ihrer Paradedisziplin, dem Sprung. Am Sonntagabend war die Ostschweizerin zu Gast im «sportpanorama».

Legende: Video Das ganze Gespräch mit Giulia Steingruber abspielen. Laufzeit 12:00 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 08.11.2015.

Sie hätte am Sonntagnachmittag viel lieber im Hallenstadion beim Swiss Cup an den Geräten geturnt, anstatt nur Zuschauerin zu sein, gab Giulia Steingruber zu: «Es war hart. Aber wir wollten nichts riskieren. Ich hoffe, nächstes Jahr wieder aktiv dabei sein zu können.» So war sie zwar bei der 33. Austragung dabei, aber eben nicht mittendrin. Immerhin hatte die Mehrkampf-Europameisterin anschliessend keinen langen Anfahrtsweg vom Show-Wettkampf zum Fernsehstudio.

Im Gespräch im «sportpanorama» sprach Steingruber unter anderem über

  • den Stand der Rehabilitation
  • die Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio
  • eine neue Aufgabe

Die Ausführungen der 21-Jährigen zu diesen und anderen Themen können Sie sich im obigen Video anschauen.