Zwangspause für Steingruber

Giulia Steingruber muss rund 3 Wochen pausieren. Die Sprung-Europameisterin hat sich am Sonntag bei einem Sturz am Swiss Cup einen Ermüdungsbruch im linken Fuss zugezogen.

Video «Kunstturnen: Swiss Cup, Giulia Steingruber Sturz» abspielen

Steingrubers Sturz am Swiss Cup

1:41 min, vom 2.11.2014

Erste Untersuchungen ergaben, dass Steingruber einen Bruch des dritten und vierten Zehengelenks sowie eine Bänderzerrung erlitten hat. Damit muss die Ostschweizerin rund drei Wochen auf ihr Sprung- und Bodentraining verzichten.

Das Malheur der zweifachen Sprung-Europameisterin ereignete sich am Sonntag im Finaldurchgang des Swiss Cups. Steingruber wollte einen «Tschussowitina» zeigen und knickte beim Absprung mit dem linken Fuss weg.