Zum Inhalt springen

Langlauf Cologna scheitert zum Weltcupauftakt in der Qualifikation

Dario Cologna ist in Kuusamo (Fi) noch nicht wie gewünscht auf Touren gekommen. Der Münstertaler scheiterte im Sprint bereits in der Qualifikation. Jovian Hediger wird 12., bei den Frauen läuft Laurien van der Graaff auf Rang 14.

Legende: Video Langlauf-Sprint in Kuusamo abspielen. Laufzeit 02:16 Minuten.
Aus sportaktuell vom 27.11.2015.

Der Sprint in klassischer Technik zählte noch nie zu Dario Colognas Lieblingsrennen. Gleichwohl erhoffte er sich in Kuusamo den Vorstoss in die K.o.-Runde der Top 30. Dies hätten ihm wichtige Bonussekunden für die Gesamtwertung der Dreitagestour eingetragen. Am Ende fehlte Cologna als 40. rund eine Sekunde auf den angestrebten Platz unter den ersten 30.

Hediger wird 12., Van der Graaff 14.

Von den 7 gestarteten Schweizern schaffte einzig Jovian Hediger als 27. den Cut. Der Romand blieb im Halbfinal chancenlos und wurde 12. Bei den Frauen stiess Laurien van der Graaff zunächst problemlos in die Viertelfinals vor (13.), gleichwohl schied sie dann aus und wurde am Ende 14. Als Tagessieger liessen sich Sondre Turvoll Fossli (No) und Maiken Caspersen Falla (No) feiern.

Dario Cologna steigt nun mit einer Hypothek in die Einzelrennen vom Samstag (10 km Skating) und Sonntag (Verfolgung 15 km klassisch).

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.