Dario Cologna zurück auf den Skiern

Gut fünf Wochen nach seiner Fussverletzung hat Dario Cologna am Donnerstag ein erstes Mal wieder auf Skiern trainiert. Der Langlauf-Star wird in den nächsten Wochen sein Training in Davos intensivieren.

Cologna am trainieren.

Bildlegende: Zurück auf den Skiern Rund fünf Wochen nach seiner Verletzung steht Cologna wieder auf den Skiern. dariocologna.ch

«Auch wenn ich mich nur langsam herantasten kann und noch viel Geduld brauche, war es doch ein super Gefühl, wieder 'richtig' trainieren zu können», schreibt Dario Cologna auf seiner Homepage.

Cologna trainiert in Davos

Der Weltmeister und Olympiasieger hat sich Anfang November beim Joggen verletzt: Innenband-, Aussenband- sowie einen Syndesmosebandriss am rechten oberen Sprunggelenk lautete die Diagnose.

Video «Langlauf: Dario Cologna im Aufbautraining» abspielen

Dario Cologna im Aufbautraining («sportaktuell, 14.12.2013)

2:09 min, aus sportaktuell vom 14.12.2013

Rund fünf Wochen später, steht der «Schweizer Sportler des Jahres» wieder auf den Skiern - und er will die Latten in den nächsten Tagen regelmässig anschnallen: «Ich freue mich sehr, die nächsten Tage auf den Davoser Loipen zu trainieren und mich langsam aber sicher wieder meinem gewohnten 'Langläufer-Alltag' anzunähern», schreibt Cologna weiter auf seiner Homepage.

Eine Prognose, wann er wieder in den Weltcup zurückkehren wird, gibt der Bündner indes keine ab.