Kowalczyk gewinnt Tour de Ski

Justyna Kowalczyk hat zum 4. Mal in Folge die Tour de Ski gewonnen. Die Polin verteidigte auf der letzten Etappe ihre Führungsposition und trotzte der wilden Aufholjagd der Zweitplatzierten Therese Johaug aus Norwegen.

Erschöpft, aber siegreich - Justyna Kowalczyk gewinnt die Tour de Ski.

Bildlegende: 4. Triumph Erschöpft, aber siegreich - Justyna Kowalczyk gewinnt die Tour de Ski. Reuters

Kowalczyk konnte die Schlussetappe im Val di Fiemme (It), eine Verfolgung über 9 Kilometer in der freien Technik, nach einem überlegenen Auftritt in der zweitletzten Etappe mit dem komfortablen Vorsprung von 2:08,0 angehen.

Johaugs Aufholjagd nicht belohnt

Doch im berüchtigten Aufstieg hinauf zur Alpe Cermis bekundete die Polin Mühe. Die Norwegerin Johaug, die über die besseren Kletterfähigkeiten verfügt, kam ihr kontinuierlich näher. Doch das Polster von Kowalczyk war letztlich gross genug.

Um beachtliche 1 Minute und 40 Sekunden verkleinerte Johaug ihren Rückstand bis ins Ziel. Mehr als zwei Minuten später folgte mit Kristin Störmer Steira eine weitere Norwegerin auf Platz 3.

Therese Johaug, Justyna Kowalczyk und Kristin Störmer Steira (v.l.n.r.)

Bildlegende: Siegertrio Therese Johaug, Justyna Kowalczyk und Kristin Störmer Steira (v.l.n.r.) Reuters