Kowalczyk vor Gesamtsieg bei der Tour de Ski

Justyna Kowalczyk bleibt bei der Tour de Ski eine Klasse für sich. Die Polin gewann auch die 6. Etappe über 10 km klassisch und sicherte sich damit den 4. Tageserfolg.

Justyna Kowalczyk.

Bildlegende: Eine Klasse für sich Justyna Kowalczyk. Reuters

Im Massenstartrennen über 10 Kilometer in der von Kowalczyk bevorzugten klassischen Technik zeigte die Polin ihre momentane Topform und liess der Konkurrenz keine Chance. Sie bestimmte von der Spitze aus das Tempo und hängte nach etwas mehr als Rennhälfte die letzten Verfolgerinnen ab. Im Ziel hatte sie 33 Sekunden Vorsprung auf die Norwegerin Kristin Störmer Steira und zudem unterwegs noch etliche Bonussekunden gesammelt.

Kowalczyk ist der Sieg kaum noch zu nehmen

Im Gesamtklassement hat Kowalczyk mehr als 2 Minuten Vorsprung auf Therese Johaug. Die Norwegerin gilt zwar als die bessere Kletterin, doch die Hypothek dürfte zu gross sein, um die Polin hinauf auf die Alpe Cermis in der Schlussetappe noch einholen zu können. Es wäre Kowalczyks 4. Tour-de-Ski-Sieg in Folge.