Zum Inhalt springen

Langlauf Peinlicher Patzer von Weng

Im Verfolgungsrennen über 10 km klassisch im finnischen Kuusamo ist Heidi Weng die tragische Figur. Die Norwegerin biegt eine Runde zu früh auf die Zielgerade ab. Sehen Sie den Fauxpas hier im Video.

Legende: Video Wengs verfrühter Zieleinlauf abspielen. Laufzeit 1:14 Minuten.
Vom 29.11.2015.

Vier Runden à 2,5 km müssen die Frauen zum Abschluss der Minitour in Kuusamo absolvieren. Bereits nach 3 Runden scheint die Norwegerin Heidi Weng aber bereits genug zu haben. Während ihre Konkurrentinnen die letzte Runde in Angriff nehmen, biegt die zweifache Weltmeisterin auf die Zielgerade ein.

Mit einem energischen Sprint erreicht Weng das Ziel, im Glauben, sich hinter ihrer souverän führenden Landsfrau Therese Johaug Platz 2 gesichert zu haben. Erst im Schnee liegend bemerkt die 24-Jährige ihren Fauxpas. Mit ungläubigem Blick nimmt sie das Rennen wieder auf und belegt schliesslich Platz 9.

Legende: Video Johaug ungefährdet zum Sieg abspielen. Laufzeit 1:15 Minuten.
Vom 29.11.2015.

Von Siebenthal auf Platz 25

Den Sieg an der Minitour sichert sich Johaug vor der Schwedin Stina Nilsson und der Norwegerin Ingvild Flugstad Östberg. Die Bernerin Nathalie von Siebenthal hält über 10 km klassisch nicht mehr so gut mit wie am Samstag im Skating und wird Gesamt-25.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.