Erneutes Gold nach Jamaika: Fraser holt Sprint-Double

Shelly-Ann Fraser hat nach ihrem Triumph über 100 m auch Gold über 200 m geholt. Die Jamaikanerin profitierte dabei vom Out von Allyson Felix (USA).

Jamaikas Sprint-Star Shelly-Ann Fraser-Pryce setzte sich in starken 22,17 Sekunden souverän vor Murielle Ahouré von der Elfenbeinküste und Blessing Okagbare aus Nigeria (beide 22,32 Sekunden) durch.

Die ambitionierten Amerikanerinnen gingen leer aus. Jeneba Tarmoh und ChaRonda Williams belegten die Ränge 5 und 6.

Felix verletzt

Top-Favoritin Allyson Felix musste ihren Lauf nach knapp 100 Metern abbrechen. Die Olympiasiegerin und viertschnellste Frau aller Zeiten über die halbe Bahnrunde zog sich eine Adduktoren-Verletzung im Oberschenkel zu.

Hammerwerfen: Lysenko verteidigt WM-Titel

Video «Hammerwerfen: Lysenkos Wurf auf 78,80 Meter» abspielen

Hammerwerfen: Lysenkos Wurf auf 78,80 Meter

1:08 min, vom 16.8.2013

Olympiasiegerin Tatyana Lysenko gewann in einem hochklassigen Final Gold im Hammerwerfen. Die Russin warf mit 78,80 m WM-Rekord und verteidigte ihren Titel.

Silber gewann Ex-Weltmeisterin Anita Wlodarczyk, die ihren polnischen Rekord auf 78,46 m verbesserte. Die Olympiadritte Zhang Wenxiu aus China gewann erneut Bronze (75,58).

Resultate Frauen