Geht Husseins Steigerungslauf im Final weiter?

Als erster Schweizer schafft es Kariem Hussein an der WM 2017 in London in einer Laufdisziplin in den Final. Doch das soll noch nicht alles gewesen sein.

Video «Zberg: «Kariem will ganz vorne mitmischen»» abspielen

Zberg: «Kariem will ganz vorne mitmischen»

0:58 min, vom 8.8.2017

Husseins Trainer Flavio Zberg ist überzeugt davon, dass sein Schützling noch einiges auf Lager hat: «Sein Ziel, den Finaleinzug, hat Kariem geschafft. Dadurch hat er viel Selbstvertrauen gewonnen.»

Was dies beim Thurgauer bewirken kann, zeigte sich am Montag im Halbfinal: Hussein liess das Rennen gemächlich angehen, überspurtete dann aber auf der Zielgeraden seine Gegner reihenweise und lief auf Rang 2.

Video «Hussein gelingt eindrückliche Reaktion» abspielen

Hussein gelingt im Halbfinal eindrückliche Reaktion

1:17 min, vom 7.8.2017

Mit positiver Einstellung zur Überraschung?

Trainer Zberg hatte bereits beim Einlaufen gemerkt, dass Hussein eine positive Ausstrahlung zeigte – und der Trainer sollte sich nicht täuschen.

Eine solche wird auch im Final nötig sein. Mit seiner Zeit von 49,13 Sekunden lief der Schweizer im Halbfinal die langsamste Zeit aller Finalisten. Doch im Vergleich zum Vorlauf steigerte er sich um eine knappe Sekunde.

Strotzt Hussein auch im Rennen der besten 8 vor Selbstvertrauen, könnte der Steigerungslauf an der WM weitergehen. Dann müssen sich seine Gegner tatsächlich in Acht nehmen.

Programm-Hinweis

Verfolgen Sie den Finallauf von Kariem Hussein an der LA-WM in London um 22:30 Uhr live auf SRF zwei und auf der SRF Sport App. Die Nightsession vom Donnerstag wird ab 19:55 Uhr übertragen.
Video «So verbrachte Hussein seinen freien Tag in London» abspielen

So verbrachte Hussein seinen freien Tag in London

0:40 min, vom 8.8.2017