Usain Bolt gewinnt auch über 200 Meter

Usain Bolt hat in starken 19,66 Sekunden den WM-Titel über 200 Meter gewonnen. Der Jamaikaner steht damit bei insgesamt 7 WM-Goldmedaillen. Silber ging an Warren Weir (Jam), Bronze an Curtis Mitchell (USA).

Bolt kam gut aus den Startblöcken und ging noch vor der Zielgeraden in Führung. Auf den letzten Metern lief er nicht mehr volles Tempo. «Als ich auf die Gerade gebogen bin, war ich müde, meine Beine haben sich schwer angefühlt», sagte Bolt.

Triumph auf der Lieblingsstrecke

So erzielte er mit 19,66 Sekunden zwar Jahres-Weltbestleistung, zum Weltrekord von 19,19 Sekunden fehlte dem bald 27-Jährigen aber ein gutes Stück. Vor der WM hatte Bolt angekündigt, in Moskau mindestens einen Weltrekord laufen zu wollen. «Die 200 m sind meine Lieblingsstrecke, daher ist dieser Sieg so wichtig für mich.»

Sein zweites WM-Double (100 m/200 m) nach Berlin 2009 ist auch ohne Weltrekord eine herausragende Leistung. Ausser Bolt stand nur noch sein Teamkollege Nickel Ashmeade in beiden Sprintfinals. «Meine Trainer haben mir gesagt, dass ich nicht härter pushen soll als notwendig», kommentierte Bolt seine Siegeszeit.

Traum vom «olympischen Triple»

Und er gewährte sogleich einen Einblick in seine Planung: «Ich habe noch einige Jahre. Das Wichtigste ist jetzt, dass ich mich nicht verletzte. Mein Fokus richtet sich zunehmend in Richtung Rio. Das Triple an Olympischen Spielen hat noch keiner geschafft.»

Noch ein Mal Gold zum Lewis-Rekord

Mit dem 3. WM-Gold in Serie über die halbe Bahnrunde stockte der Jamaikaner sein Konto bei Weltmeisterschaften auf 7 Goldmedaillen auf. Verteidigt er am Sonntag mit der 4x100m-Staffel den Titel, löst er Carl Lewis als erfolgreichsten Athleten der WM-Geschichte ab.

Medaillen-Premieren für Weir und Mitchell

Bolts Landsmann Warren Weir wurde in 19,79 Sekunden gestoppt. Er egalisierte damit seine persönliche Bestleistung. Für den 23-jährigen Olympia-Bronze-Gewinner von London war es die erste WM-Medaille.

Curtis Mitchell blieb in 20,04 Sekunden 7 Hundertstel über seiner persönlichen Bestzeit. Auch der 24-jährige Amerikaner holte erstmals Edelmetall an Weltmeisterschaften.

Bolts bisherige WM-Medaillen

2007Osaka200 mSilber
Osaka4x100 mSilber
2009Berlin100 mGold
Berlin200 mGold
Berlin4x100 mGold
2011Daegu200 mGold
Daegu4x100 mGold
2013Moskau100 mGold
Moskau200 mGold