9 Olympiasieger an der Athletissima dabei

Die Veranstalter der Athletissima in Lausanne vom 4. Juli haben die Teilnahme von 9 Olympiasiegern bestätigt. Unter ihnen befinden sich auch Felix Sanchez (400 Meter Hürden), Renaud Lavillenie (Stabhochsprung) und Allyson Felix (200 Meter).

Der Dominikaner Felix Sanchez wird einer der grossen Stars in Lausanne sein.

Bildlegende: Hochdekoriert Der Dominikaner Felix Sanchez wird einer der grossen Stars in Lausanne sein. Keystone

Zudem haben 6 weitere Goldmedaillen-Gewinner von London 2012 ihre Zusage für die 38. Ausgabe des traditionellen Meetings auf der Lausanner Pontaise gegeben: Christian Taylor (Dreisprung), Tomasz Majewski (Gewichtheben), Keshorn Walcott (Speerwerfen), Sanya Richards-Ross (400 Meter), Sally Pearson (100 Meter Hürden) und Sandra Perkovic (Diskuswerfen).

Gleiche Strategie wie 2012

Hinsichtlich des 100-Meter-Rennens sei «die Zahl der Bewerbungen sehr gross», betonten die Organisatoren. Die Strategie des Meeting-Direktors Jacky Delapierre diesbezüglich ist die gleiche wie im vergangenen Jahr: Die Zusagen werden erst kurz vor der Athletissima erteilt, um sicherzustellen, «dass die ausgewählten Athleten auch in Form seien.»

Der definitive Entscheid über das Teilnehmerfeld werde erst nach dem Meeting in Eugene (USA) vom 1. Juli gefällt. «Aber ich kann versichern, dass der 100-Meter-Sprint topbesetzt sein wird», so Delapierre.

Video «Athletissima: Stars haben Kommen angekündigt» abspielen

Athletissima: Stars haben Kommen angekündigt

0:26 min, vom 21.5.2013