Zum Inhalt springen
Inhalt

Leichtathletik Äthiopier Lelisa Desisa gewinnt Boston-Marathon

Explosionen im Zielgelände haben den Boston-Marathon überschattet. Rund drei Stunden vor den Ereignissen war der Äthiopier Lelisa Desisa als Sieger eingelaufen.

Lelisa Desisa siegte auch in Boston.
Legende: 2. Sieg im 2. Marathon Lelisa Desisa siegte auch in Boston. Keystone

Der erst 23-Jährige Lelisa Desisa setzte sich in Boston mit der Siegerzeit von 2:10:23 Stunden knapp vor Micah Kogo/KEN und Landsmann Gebre Gebremariam durch.

Desisa war damit auch beim erst 2. Marathon-Start seiner Karriere erfolgreich. Im Januar hatte er in Dubai bei seiner Premiere über die 42,195 km in 2:04:45 triumphiert.

Jeptoo zum Zweiten

Im Frauen-Rennen gab es beim ältesten Städtelauf der Welt dafür einen kenianischen Erfolg. Die 32-jährige Rita Jeptoo gewann in Boston in 2:26:24 zum zweiten Mal nach 2006.

Rund 3 Stunden nach dem Zieleinlauf der schnellsten Läufer erschütterten Explosionen das Zielgelände von Boston.