Zum Inhalt springen

An den Commonwealth Games Makwala wieder in Liegestütze-Laune

Diesmal nimmt der Sprint-Star aus Botswana sogar seine Staffelkollegen mit an Bord.

Legende: Video So feierte Botswanas Staffel ihren Sieg abspielen. Laufzeit 00:50 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 14.04.2018.

Jahrelang war die Bogenschützen-Pose von Usain Bolt der Siegesjubel schlechthin in der Leichtathletik. Nach dem Rücktritt des Jamaikaners scheint Isaac Makwala in die Marktlücke springen zu wollen: Mit einem Jubel, der aus Liegestützen nach dem Zieleinlauf besteht.

Protest-Aktion in London

Schon an der WM 2017 in London zeigte der Sprinter aus Botswana dem Publikum diese Performance. Offenbar hatte er damals der Jury beweisen wollen, wie fit er ist. Makwala hatte den 200-m-Vorlauf alleine laufen müssen, weil er wegen des grassierenden Norovirus in Quarantäne gesteckt worden war.

Nun feierte Makwala an den Commonwealth Games in Gold Coast (Au) einen Sieg auf gleiche Weise – nur, dass er seine Staffel-Kollegen zum Mitmachen animierte. Makwala, Leaname Maotoanong, Baboloki Thebe und Onkabetse Nkobolo gewannen das Rennen über 4x400 Meter.

Legende: Video Makwala an der WM 2017 abspielen. Laufzeit 00:38 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 09.08.2017.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.