Zum Inhalt springen

Leichtathletik Ansprechender Saisonstart für Nicole Büchler

Stabspringerin Nicole Büchler ist mit einem 5. Rang am Diamond-League-Meeting von Doha in die Freiluft-Saison gestartet. Die Schweizerin übersprang 4,43 Meter.

Legende: Video Nicole Büchler in Doha auf Rang 5 («sportaktuell») abspielen. Laufzeit 0:16 Minuten.
Vom 09.05.2014.

Büchler, deren Bestleistung bei 4,61 Metern steht, benötigte zwar drei Versuche, um die 4,43 m zu überqueren, und scheiterte dreimal auf der nächstfolgenden Höhe von 4,53 m. Dennoch darf dies als ansprechende Leistung zu Saisonbeginn eingestuft werden.

«Im Freien ist das Springen anders als in der Halle. Daran werde ich mich zuerst wieder gewöhnen müssen», hatte die Seeländerin schon vor ihrer Abreise gesagt.

Auch andere Athletinnen zeigten Anpassungsschwierigkeiten. So scheiterte die Deutsche Silke Spiegelburg ebenfalls an der Höhe von 4,53 m. Den Tagessieg mit übersprungenen 4,63 m sicherte sich überraschend die Griechin Nikoleta Kyriakopoulou vor Favoritin Yarisley Silva (Kuba, 4,53 m).

Legende: Video Diamond League: Uchow gewinnt Hochsprung abspielen. Laufzeit 0:12 Minuten.
Vom 09.05.2014.

Uchow stark

Den hochstehendsten Wettkampf des Abends lieferten die Hochspringer. Nicht weniger als vier Athleten übersprangen 2,37 m. Olympiasieger Iwan Uchow (Russ) überquerte gar 2,39 m und 2,41 m jeweils im ersten Versuch und stiess damit in der ewigen Bestenliste im Freien auf Platz 3 vor.