Athletissima: Stars proben für die WM

Am Donnerstagabend findet in Lausanne die Athletissima statt. Auch die 38. Ausgabe des Meetings im Waadtland wartet mit einem hochkarätigen Teilnehmerfeld auf. Neben 100-m-Star Tyson Gay dürfte vor allem auch ein Top-Trio über 110 m Hürden für Spektakel sorgen.

In Abwesenheit der Jamaikaner Usain Bolt und Yohan Blake ist Tyson Gay der grosse Star bei der Athletissima. Der Amerikaner stellte vor zehn Tagen bei den US-Trials über 100 m mit 9,75 Sekunden eine neue Jahresweltbestleistung auf. In Lausanne dürfte der Jamaikaner Asafa Powell Gays härtester Konkurrent sein.

Spannung im Hürdensprint und über 200 m

Ein hochkarätiger Dreikampf steht im 110-m-Hürdensprint an: David Oliver, Jason Richardson und Ryan Wilson (USA) dürften den Sieg unter sich ausmachen. Über 200 m sind die beiden Youngster Isiah Young (USA) und Jason Young (Jam) sowie Churandy Martina (Ho) zu favorisieren.

Pearson gegen Harper-Nelson

Bei den Frauen sind vor allem die Bahndisziplinen stark besetzt. Die grössten Namen am Genfersee sind Sally Pearson (Au) und Dawn Harper-Nelson (USA), die über 100 m Hürden am Start sind, sowie die 200-m-Stars Kimberlyn Duncan und Carmelita Jeter (USA).

Video «Weltrekorde bei der Athletissima» abspielen

Weltrekorde bei der Athletissima

2:07 min, vom 3.7.2013

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Verfolgen Sie die Athletissima in Lausanne ab 20 Uhr live auf SRF zwei oder im Livestream.