Bolt kehrt an seine Weltrekord-Stätte zurück

Vor sieben Jahren lief Usain Bolt beim Diamond-League-Meeting in New York erstmals Weltrekord über seine Paradestrecke 100 m. Im Juni wird er nun im «Big Apple» wieder an den Start gehen.

Usain Bolt bestätigte seinen Start in der amerikanischen Metropole.

Bildlegende: Rückkehr nach New York Usain Bolt bestätigte seinen Start in der amerikanischen Metropole. EQ Images

9,72 Sekunden zeigte die Zeitmessung am 31. Mai 2008 in New York an. Es war der erste Weltrekord von Usain Bolt über 100 m. «Niemand wird jemals seinen ersten Weltrekord vergessen, und ich werde niemals die Fans in dieser Nacht in New York vergessen», so der jamaikanische Sprintstar. Erstmals seit 7 Jahren wird Bolt am 13. Juni im «Big Apple» auf seiner Paradestrecke wieder zu bestaunen sein. «Ich freue mich darauf, wieder dort zu laufen».

Bolt auch in der Schweiz zu Gast

Anfangs März hatte der sechsfache Olympiasieger bereits seinen Start in Lausanne bestätigt. Bei der «Athletissima» auf der Pontaise wird der 28-Jährige die Konkurrenz über 200 m bestreiten.