Zum Inhalt springen

Halbmarathon-WM in Valencia Julien Wanders überzeugt mit Top-10-Platz

Der Genfer beendet seinen ersten grossen Titelkampf auf Platz 8. Auch Fabienne Schlumpf zeigt ein gutes Rennen.

Legende: Video Starker Auftritt von Wanders an der Halbmarathon-WM abspielen. Laufzeit 2:49 Minuten.
Aus sportaktuell vom 24.03.2018.

Julien Wanders verfehlte seinen vor gut einem Monat aufgestellten Schweizer Rekord (1:00:09) zwar um knapp eine Minute. Allerdings wurde das Rennen zunächst taktisch gelaufen. Bei Kilometer 15 zählte die Spitzengruppe noch rund 30 Athleten. Als das Feld explodierte, konnte der 22-jährige Schweizer noch Kräfte frei machen.

Geoffrey Kipsang Kamworor schaffte nach 2014 und 2016 den Hattrick. Der Kenianer sprengte das Feld in der Schlussphase und holte nach 1:00:02 Stunden noch 20 Sekunden Vorsprung auf seine ersten Verfolger heraus.

Schlumpf nur 19 Sekunden über CH-Rekord

Bei den Frauen überzeugte Fabienne Schlumpf. Mit einem 16. Rang in 1:10:36 Stunden blieb die Zürcher Oberländerin bloss 19 Sekunden über ihrem Schweizer Rekord, aufgestellt im vergangenen März in Den Haag.

Den Titel holte sich Netsanet Gudeta Kebede in 1:06:11 Stunden. Die Äthiopierin setzte sich nach einem Tempolauf 43 Sekunden vor der Weltrekordhalterin Joyciline Jepkosgei aus Kenia durch.