Immer höher: Büchler knackt eigenen Rekord erneut

Die Stabhochspringern schraubt die Schweizer Bestmarke in der Halle auf 4,75 Meter.

Büchler beim Anlauf

Bildlegende: In Topform Büchler springt so gut wie nie zuvor. Keystone

Es ist bereits das vierte Mal, dass Nicole Büchler in der laufenden Hallensaison einen Schweizer Rekord aufstellt.

Beim Hallenmeeting in Bad Oeynhausen in Deutschland überquerte Büchler im zweiten Versuch 4,75 m und verbesserte ihre Bestmarke, um drei Zentimeter. Diese hatte sie am letzten Sonntag an den nationalen Meisterschaften in St. Gallen aufgestellt.

Die 32-jährige Bielerin ist auch im Freien noch nie so hoch gesprungen. Dort beträgt ihre Bestleistung aus dem Vorjahr 4,71 m. Mit ihren starken Leistungen ist Büchler gut für die Hallen-WM gerüstet, die vom 17. bis 20. März in Portland im US-Bundesstaat Oregon stattfindet.