Neun Bestleistungen in Schanghai

Kirani James hat beim 2. Diamond-League-Meeting des Jahres in Schanghai für das Highlight gesorgt. Der Olympiasieger lief die 400 m in einer klaren neuen Jahres-Weltbestzeit. Weitere acht Bestmarken rundeten den Abend ab.

Video «Leichtathletik: Golden League Schanghai» abspielen

Leichtathletik: Golden League Schanghai

2:58 min, vom 18.5.2013

In 44,02 verbesserte Kirani James seine eigene Jahresbestzeit um 0,7 Sekunden. Der 20-Jährige von der Karibikinsel Grenada liess LaShawn Merritt (USA) und Luguelin Santos (Dom. Republik) auf der Zielgeraden nicht den Hauch einer Chance. Seine eigene Best- und Olympiasiegerzeit von London 2012 verpasste er nur um 8 Hundertstel.

Sprintstar Justin Gatlin (USA) musste sich über die halbe Bahnrunde dem Jamaikaner Warren Weir (20,18) knapp geschlagen geben. Die zweifache Olympiasiegerin Shelly-Ann Fraser-Pryce (Jam) verbesserte über 100 m in 10,93 Sekunden die Jahresweltbestleistung um zwei Hundertstel.

Chinesischer Sieg im Weitsprung

Für die weiteren Jahresbestmarken sorgten die Tschechin Susanna Hejnova (400 m Hürden/53,79), Lokalmatador Li Jinzhe mit 8,34 m im Weitsprung, 800-m-Läuferin Francine Niyonsaba aus Burundi, Genzebe Dibaba (Äth) über 5000 m, Caterine Ibarguen (Kol) im Dreisprung, Conseslus Kipruto (Ken) über 3000 m Steeple und Tero Pitkämäki (Fi) im Speerwurf.