SRG und «Weltklasse Zürich» verlängern Vertrag bis 2020

Die Zusammenarbeit mit dem Leichtathletik-Meeting «Weltklasse Zürich» geht weiter: Die SRG hat den Vertrag über die Produktion und die medialen Verwertungsrechte für Radio, Fernsehen und Multimedia bis 2020 verlängert.

Kariem Hussein

Bildlegende: Kariem Hussein 2015 im Letzigrund Der Hürdenläufer wird auch in Zukunft im SRF zu sehen sein. EQ Images

Die SRG als Host Broadcaster und der Veranstalter «Weltklasse Zürich» haben sich darauf geeinigt, ihre langjährige Partnerschaft für weitere vier Jahre fortzuführen. Die SRG produziert bis 2020 das internationale Fernsehsignal und erhält alle medialen Verwertungsrechte für das Territorium Schweiz.

Ausserdem konnte die SRG mit der Vermarktungsagentur den Vertrag über die medialen Rechte für die Schweiz von sämtlichen Diamond League Meetings ausserhalb der Schweiz bis 2019 verlängern.