Usain Bolt mit geglücktem Comeback

Nach elfmonatiger Verletzungspause hat Sprint-Superstar Usain Bolt ein erfolgreiches Wettkampf-Comeback gegeben. Der sechsfache Olympiasieger setzte sich mit der jamaikanischen Staffel an den Commonwealth Games im Vorlauf durch.

Video «Usain Bolt mit geglücktem Comeback» abspielen

Usain Bolt mit geglücktem Comeback

0:53 min, aus Tagesschau am Mittag vom 2.8.2014

Die Staffel mit Kimmari Roach, Julian Forte, Nickel Ashmeade und Bolt lief die 4x100 Meter in 38,99 Sekunden. Schlussläufer Bolt musste nicht an sein Limit gehen, um die zweitklassierten Nigerianer (39,11 Sekunden) auf Distanz zu halten.

Die beste Vorlaufzeit erzielte das Quartett aus Trinidad und Tobago (38,33 Sekunden). Der Final findet am Samstag statt.

Start bei «Weltklasse Zürich» geplant

Bolt läuft in Glasgow nur die Staffel. Im August tritt er noch in Rio (17.), Warschau (23.) und bei «Weltklasse Zürich» (28.) an.

Der 27-Jährige hatte wegen hartnäckiger Fussprobleme erst Ende April wieder voll ins Training einsteigen können.