Yohan Blake nicht in Lausanne

Die Lausanner Athletissima vom 4. Juli wird ohne Topsprinter Yohan Blake über die Bühne gehen. Der jamaikanische 100- Meter-Weltmeister habe nach einer Oberschenkelverletzung noch Trainingsrückstand.

Die Zuschauer an der Athletissima in Lausanne müssen auf Yohan Blake verzichten.

Bildlegende: Forfait Yohan Blake muss für Lausanne passen. Keystone

Dies sagte Blakes Manager gegenüber der französischen Sportzeitung L'Equipe.  Wahrscheinlich sei ein Comeback am 10. Juli im ungarischen Budapest oder eine Woche später in Luzern.

Auch nicht an WM über 200 Meter

Am Mittwoch hatte Blake bereits seinen Start bei den WM-Ausscheidungskämpfen der jamaikanischen Leichtathleten wegen derselben Oberschenkelverletzung abgesagt. Damit wird der Sprinter auch an der WM in Moskau über 200 Meter nicht an den Start gehen.

Video «Yohan Blake holt Gold über 100 m» abspielen

Yohan Blake holt Gold über 100 m an WM 2011

3:27 min, vom 28.8.2011