Zbären mit Rekordzeit zum U23-Europameister-Titel

Noemi Zbären hat sich an der U23-EM in Tallinn die Goldmedaille über 100 m Hürden geholt und damit zugleich Geschichte geschrieben. Es ist der erste Junioren-Europameistertitel für die Schweiz.

Video «Leichtathletik: U23-EM in Tallinn» abspielen

Zbären erreicht in Tallinn Historisches

0:29 min, aus sportaktuell vom 11.7.2015

Über die 100 m Hürden siegte Noemi Zbären in Tallinn in 12,71 Sekunden und unterbot ihre persönliche Bestmarke damit gleich um 14 Hundertstel. Den entscheidenden Lauf gewann sie bei leichtem Gegenwind gar in der schnellsten je an U23-Europameisterschaften über diese Distanz gelaufene Zeit.

Mit ihrem Triumph hat sich die 21-Jährige aus Langnau im Emmental einen Eintrag in die Schweizer Leichtathletik-Annalen gesichert. Noch nie hat es einem Schweizer Athlet oder einer Schweizer Athletin an einer Nachwuchs-Europameisterschaft zum Titel gereicht.