Zwangspause für Büchler nach Schulter-OP

Stabhochspringerin Nicole Büchler hat sich einer Schulteroperation unterziehen müssen und fällt deshalb für mehrere Wochen aus.

Nicole Büchler fällt nach einer Schulteroperation für längere Zeit aus.

Bildlegende: Zwangspause Nicole Büchler fällt nach einer Schulteroperation für längere Zeit aus. EQ Images

Anhaltende Schmerzen in der rechten Schulter machten eine Operation unumgänglich. «Nachdem ich zunächst nicht wusste, woher die Schmerzen kamen, bin ich nun froh, dass diese Operation geklappt hat», sagte Büchler.

Voraussichtlich wird die Schweizer Rekordhalterin die operierte Schulter erst in drei bis vier Monaten wieder voll belasten können.

Keine Hallen-EM für Büchler

Für die Hallen-EM vom März in Göteborg fällt Büchler damit sicher aus. Auch ihre Vorbereitung-Phase auf die WM im August in Moskau wird durch den Eingriff deutlich verkürzt.