Mat Rebeaud gewinnt Crossover Session

FMX-Fahrer Mat Rebeaud hat die Crossover Session zum Auftakt des freestyle.ch gewonnen. Der Schweizer erhielt im Wettkampf den lautesten Applaus des Publikums auf der Zürcher Landiwiese.

In der Crossover Session treten Athleten der Sportarten Snowboard, Freeski, Mountainbike und Motorbike (FMX) gegeneinander an und buhlen mit möglichst spektakulären Sprüngen um die Gunst des Publikums. Am lautesten applaudierten die Zuschauer schliesslich beim Westschweizer FMX-Fahrer Mat Rebeaud.

Mit Freeskier Elias Ambühl war ein weiterer Schweizer im Finaldurchgang mit dabei.