Zum Inhalt springen
Inhalt

Mehr Sport MLB: Kansas City beendet lange Durststrecke

Erstmals seit 30 Jahren haben die Kansas City Royals die World Series gewonnen. In der 111. Finalserie der Major League Baseball setzten sie sich gegen die New York Mets 4:1 durch.

Kansas-Spieler feiern den ML-Triumph
Legende: Ausgelassene Freude Die Royals freuen sich über den Titelgewinn. imago

Dank einem 7:2-Erfolg bei den New York Mets entschieden die Kansas City Royals die Best-of-Seven-Finalserie mit 4:1 für sich. Wie schon im 4. Match gelang dem Vizemeister der Vorsaison ein spätes Comeback. Erst im 9. und letzten Inning realisierten die Royals den Ausgleich zum 2:2, weshalb die Partie fortgesetzt werden musste.

Entscheidung im 12. Inning

Mit 5 Runs im 12. Inning sorgte der Vizemeister der Vorsaison schliesslich für die Entscheidung. Für Kansas City ist es der 2. MLB-Titel der Vereinsgeschichte. Die Mets dagegen mussten sich wie schon bei ihrer letzten Finalteilnahme im Jahr 2000 geschlagen geben. Die New Yorker warten nun schon seit 1986 auf einen Titel.

Legende: Video Kansas feiert (Quelle: SNTV) abspielen. Laufzeit 00:51 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 02.11.2015.