Nachwuchspreis an Skifahrerin Corinne Suter und Schwimmer Liess

Die 20-jährige Skifahrerin Corinne Suter und der 18-jährige Schwimmer Nils Liess erhalten den Nachwuchspreis der Schweizer Sporthilfe. Zum Nachwuchsteam des letzten Jahres wurden die Curling-Juniorenweltmeister gekürt.

Video «Sporthilfe: Nachwuchspreis an Suter, Liess» abspielen

Sporthilfe: Nachwuchspreis an Suter, Liess

0:30 min, vom 10.4.2015

Corinne Suter gewann 2014 an der Junioren-WM Gold in der Abfahrt und im Super-G. Die Schwyzerin, die weder mit Fabienne noch mit Jasmina Suter verwandt ist, setzte sich in der Wahl gegen Nicole Koller (Rad), Sarah Hornung (Schiessen), Jorinde Müller (Skicross) und Pauline Brunner (Fechten) durch.

Nils Liess holte an der Junioren-EM jeweils Silber über 100 m Delfin und 200 m Delfin. Er ist - 18 Jahre nach Flavia Rigamonti - der 2. Schwimmer, der zum Nachwuchssportler des Jahres gewählt wurde. Luca Aerni (Ski), Sascha Coradi (Kunstturnen), Michael Schärer (Snowboard) und Till Matti (Ski Freestyle) hatten das Nachsehen.

In der Teamkategorie triumphierten die Curling-Junioren-Weltmeister des letzten Jahres mit Reto Keller, Romano Meier, Michael Probst, Patrick Wischonke und Skip Yannick Schwaller. Die an einer Gala in Horgen verliehenen Preise sind mit 12‘000 Franken (Einzelkategorie) bzw. 15‘000 Franken (Team) dotiert.