Zum Inhalt springen
Inhalt

Nordische Ski-WM Wir rücken unsere Nordisch-Trümpfe ins Bild

Nach der Alpin- ist vor der Nordisch-WM. Vom 22. Februar bis 5. März trifft sich in Lahti, 100 km nördlich von Finnlands Hauptstadt Helsinki, die Weltspitze zu den 51. Titelkämpfen. Für die Schweiz gehen 19 Athleten in 3 Sportarten an den Start.

Alleinkämpfer: Tim Hug, nordischer Kombinierer

Rechtzeitig auf seine 5. WM-Teilnahme hin kommt der 29-Jährige aus Solothurn in Fahrt. In Sapporo (Jap) realisierte er unlängst als Zweiter den erst 2. Podestplatz seiner Karriere. Hug beendete sämtliche 4 letzten Wettkämpfe in den Top 8.

Tim Hug hält seine Langlaufskis in der linken Hand.
Legende: EQ Images
Tim Hug in der Luft.
Legende: Keystone

Sendebezug: Radio SRF 3, Morgenbulletin, 20.02.2017 07:33 Uhr

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Daniele Röthenmund (gerard.d@windowslive.com)
    Wenn es eine Medaille gibt ist das schon eine Sensation. Am ehesten noch durch Cologna, die Skispringer sind außer Amann Lichtjahre von der Weltspitze entfernt. Tim Hug traue ich einen Top 10 Platz zu was in seinem Fall Weltklasse wäre. Den Langläufern traue ich ein paar Top ten Plätze zu, doch die Medaillen hängen zu hoch.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Daniele Röthenmund (gerard.d@windowslive.com)
    Was haben diese Hobby Hüpfer an der WM zu suchen?. Deschwanden, Karlen, Peier und Schuler gehören nicht an die WM. Da könnte man sehr viel Geld sparen. Da werden Athleten für Null Leistung belohnt. Simi hat wenigstens die Quali Norm geschafft. Ich finde solche Entscheidungen sehr Fragwürdig, und dem Leistungssport schädlich. Es Ärgert mich ungemein das man bei Gewissen Sportler sehr kleinlich ist, sie wegen Hundertstelsekunden nicht Nominiert, andere mit keinem Leistungsausweis aber schon.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Jonas Bay (jonas3344)
      1. Alle 4 haben die Selektionskriterien erfüllt 2. Die Schweizer Skisprungmannschaft hat sich mit einem 8.Platz in einem Teamspringen ebenfalls sportlich qualifiziert. Die Selektionskriterien findet man bei swiss-ski, ihre Resultate bei fis-ski.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von Daniele Röthenmund (gerard.d@windowslive.com)
      Ich möchte von Ihnen wissen mit welchen Resultaten die 4 sich Qualifiziert haben, das müssen aber unterirdische Quali Normen gewesen sein? Das Team wurde 8. von 9. super Leistung.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen