Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Entscheid innert 4 Wochen? Olympia 2021: IOC will die Spiele im Juli und August austragen

Das IOC arbeitet auf eine Verschiebung der Olympischen Spiele im Jahr 2021 auf die Monate Juli und August hin.

Hofft auf einen Entscheid innerhalb von 4 Wochen: John Coates, Leiter der IOC-Koordinierungskommission für die Spiele in Tokio.
Legende: Hofft auf einen Entscheid innerhalb von 4 Wochen John Coates, Leiter der IOC-Koordinierungskommission für die Spiele in Tokio imago images

Am Dienstag einigten sich das Internationale Olympische Komitee und die japanischen Organisatoren auf eine Verschiebung der Spiele ins Jahr 2021. Nun gibt es einen ersten Hinweis für ein neues Zeitfenster des Sport-Grossanlasses.

Gemäss der japanischen Zeitung Yomiuri sollen die Olympischen Spiele im kommenden Jahr zwischen Juli und August ausgetragen werden. Auf dieses Szenario arbeite das IOC in Absprache mit internationalen Sportverbänden hin.

Eigentlich hätten die Sommerspiele in Tokio vom 24. Juli bis 9. August 2020 stattfinden sollen, gefolgt von den Paralympics.

Coates: «Zwischen Wimbledon und US Open»

Die Zeitung berief sich auf ein Interview mit John Coates, dem Leiter der IOC-Koordinierungskommission für die Spiele in Tokio 2020. Coates teilte mit, dass die Spiele nächstes Jahr zwischen den Tennis-Turnieren in Wimbledon (bis 10. Juli) und New York (ab 30. August) stattfinden müssten. Er hoffe auf einen Entscheid innerhalb von vier Wochen.

Im von Coates genannten Zeitraum sind aktuell 2 weitere grosse Sport-Veranstaltungen geplant:

  • Leichtathletik-WM (6. - 15. August in Eugene/USA)
  • Schwimm-WM (16. Juli - 1. August in Fukuoka/JAP)

Sebastian Coe, der Präsident des Leichtathletik-Weltverbands, zeigte jedoch bereits Bereitschaft, die Leichtathletik-WM ins Jahr 2022 zu verschieben.

Task Force nimmt sich Terminfrage an

Am Donnerstag hat die neu ins Leben gerufene «Tokio 2020 Neustart Task Force» ihre Arbeit aufgenommen. Erstes Ziel des 30-köpfigen Gremiums ist es, einen neuen Termin für die Sommerspiele zu finden.

«Wir befinden uns in einem Wettlauf gegen die Zeit», sagte Toshiro Muto, der Chef des Organisationskomitees. «Es gibt so viele Probleme, die nicht gelöst werden können, wenn der neue Termin für die Spiele nicht feststeht.»

Video
Olympia-Verschiebung ist historisch
Aus sportaktuell vom 24.03.2020.
abspielen

sda/cmu