Peyton Manning: Zurück auf der grossen Bühne

Peyton Manning könnte am Sonntag mit einem Sieg im Super Bowl der erste Spieler werden, der die Vince-Lombardi-Trophy mit 2 verschiedenen Teams gewinnt. Der 37-jährige Quarterback von Denver hatte 2006 bereits mit Indianapolis triumphiert.

Peyton Manning wirft einen Pass

Bildlegende: Beeindruckende Karriere Peyton Manning zählt zu den Besten seiner Sportart. Reuters

Manning hat diese Saison gleich mehrere NFL-Rekorde gebrochen, so warf er unter anderem 55 Touchdowns. Der 37-Jährige dominiert auf dem Feld. Und dies, obwohl er den traditionellen Quarterback-Stil spielt: wenig eigene Läufe, dafür viele weite Pässe.

Drohendes Karriere-Ende

Dass Peyton Manning zum 3. Mal im Super Bowl steht, ist nicht selbstverständlich. Bis zum Jahre 2011 verpasste er kein NFL-Spiel. Doch dann musste er plötzlich um seine Karriere bangen, als er sich an der Halswirbelsäule operieren lassen musste. Dadurch verpasste Manning 2011 alle Spiele für Indianapolis und wurde daraufhin entlassen. 2012 unterschrieb er bei Denver.

Erfolgreiche Familie

Peyton Manning stammt aus einer Football-Familie. Sein Vater war Quarterback bei New Orleans. Sein Bruder Eli ist Quarterback bei den New York Giants und hat schon 2 Super Bowl-Titel gewonnen.