100 Prozent bereit für die letzte «Ronde»

Der Abschied beim Jubiläum: Fabian Cancellara tritt am Sonntag bei der 100. Austragung letztmals bei der Flandern-Rundfahrt an. Und könnte sich mit einem Sieg gleich zum Rekordmann machen.

Video «Cancellara ist zu 100 Prozent bereit für seine letzte «Ronde»» abspielen

Die historische Chance für Cancellara

2:15 min, aus sportaktuell vom 1.4.2016

Wenn Fabian Cancellara am Sonntag zum letzten Mal in seiner Karriere zu einer Flandern-Rundfahrt startet (live ab 14:30 Uhr auf SRF zwei), so tut er dies mit einem guten Gefühl: «Ich bin mit der Vorbereitung sehr zufrieden. Ich denke dass ich nichts falsch gemacht habe und zu 100 Prozent bereit sein werde,» erzählt der Berner.

Video ««Eine solche Konstanz hätte ich nicht erwartet»» abspielen

«Eine solche Konstanz hätte ich nicht erwartet»

2:35 min, vom 1.4.2016

Der grosse Test von Harelbeke

Mit dem Sieg bei den Strade Bianche, einem starken Mailand-Sanremo sowie 4. Plätzen beim GP E3 von Harelbeke und bei Gent-Wevelgem sieht der Frühling von Cancellara auch resultatemässig gut aus.

«  Es geht um Radsport-Geschichte »

Fabian Cancellara

Besonders wichtig war ihm seine Darbietung in Harelbeke, wo er der stärkste Fahrer im Feld war und den Sieg wohl nur wegen einem Defekt verpasste. «Die Panne, bei der ich 2, 3 Minuten verloren habe, hat mir innerlich eine Wut gegeben. Das kann es nicht sein, habe ich mir gesagt. Denn bei diesem Rennen war nicht nur das Resultat wichtig, sondern auch, dass ich die Belastung meistern konnte», bilanziert er.

Video ««Die Fahrer schauen nicht nur auf den Sieger»» abspielen

«Die Fahrer schauen nicht nur auf den Sieger»

2:07 min, vom 1.4.2016

Zwischen Gelassenheit und Nervosität

Ein Sieg soll es nun am Sonntag bei der 100. Austragung der Flandern-Rundfahrt werden. Cancellara hat die «Ronde» schon 3 Mal gewonnen, mit einem 4. Erfolg könnte er zum Rekord-Sieger werden. Der Kreis der Favoriten ist allerdings gross - von Weltmeister Peter Sagan über Greg van Avermaet und Michal Kwiatkowski bis zu seinem alten Klassiker-Rivalen Tom Boonen.

Cancellara baut einerseits auf seine Form, seine Erfahrung und seine Gelassenheit. Anderseits muss auch er zugeben: «Es geht um Radsport-Geschichte. Da wird es vor dem Start eine gewisse Nervosität und gewisse Fragezeichen geben.»

Die 3-fach Sieger der Flandern-Rundfahrt

Fabian Cancellara *
Schweiz
2010 / 2013 / 2014
Tom Boonen *
Belgien2005 / 2006 / 2012
Johan Museeuw
Belgien1993 / 1995 / 1998
Eric Leman
Belgien1970 / 1972 / 1973
Fiorenzo Magni
Italien1949 / 1950 / 1951
Achiel Buysse
Belgien1940 / 1941 / 1943
* noch aktiv

Sendebezug: SRF zwei, sportaktuell, 01.04.2016, 22:20 Uhr