BMC verpasst Titelverteidigung knapp

Die amerikanisch-schweizerische Equipe BMC hat an den Strassen-Weltmeisterschaften in Katar im Mannschaftszeitfahren den Sieg nur knapp verpasst.

Video «BMC verpasst Hattrick im Mannschaftszeitfahren knapp» abspielen

BMC verpasst Hattrick im Mannschaftszeitfahren knapp

2:34 min, aus sportpanorama vom 9.10.2016

12 Sekunden fehlten dem BMC-Team auf den 3. Weltmeistertitel in Serie. Die amerikanisch-schweizerische Equipe, zu welcher wie im Vorjahr auch der Thurgauer Stefan Küng gehörte, musste sich in Doha nach 40 km und bei über 35 Grad dem belgischen Team Etixx-Quick Step geschlagen geben. Platz 3 ging an das australische Team Orica-BikeExchange (+ 0:37).

Boels-Dolman triumphiert bei den Frauen

Bei den Frauen ging WM-Gold an die niederländische Formation Boels-Dolman, welche die beiden deutschen Teams Canyon-SRAM (+ 0:48) und Cervelo Bigla (+ 1:56) hinter sich liessen.

Das Programm der Rad-WM

Sonntag, 9. Oktober
13:10 Uhr
Mannschaftszeitfahren Frauen

14:20 Uhr
Mannschaftszeitfahren Männer
Dienstag, 11. Oktober
12:15 Uhr
Zeitfahren Frauen
Mittwoch, 12. Oktober
12:45 Uhr
Zeitfahren Männer (live auf SRF zwei)
Freitag, 14. Oktober
12:15 Uhr
Strassenrennen Frauen (live auf SRF zwei)
Sonntag, 16. Oktober
09:30 Uhr
Strassenrennen Männer (live auf SRF zwei)