Cancellara fehlen 6 Sekunden zum Prologsieg

Rohan Dennis ist beim Tour-Start im Einzelzeitfahren zu seinem bedeutendsten Strassenerfolg gefahren und trägt damit als Erster das Maillot jaune. Fabian Cancellara verpasste die Krönung, steht nach einer starken Leistung aber als Dritter auf dem Podest.

Video «Rad: Tour de France, 1. Etape Utrecht-Utrecht» abspielen

Cancellara zeigte eine starke Leistung

5:32 min, aus sportaktuell vom 4.7.2015

Es ist eine Zahlenspielerei, an der Fabian Cancellara keinen Gefallen finden wird. Bei seinem Angriff auf den 6. Prologsieg in der Tour de France fehlten dem Berner nach 13,8 km ausgerechnet gut 6 Sekunden zum Spitzenplatz.

Am Ende reichte es dem 34-Jährigen immerhin zu einem Platz auf dem Podest. Cancellara legte einen rasanten Start hin, hatte bei der 1. Zwischenzeit nur 2 Sekunden Rückstand, büsste aber bis ins Ziel noch etwas ein.

Die Form von Down Under konserviert

Stattdessen durfte sich vor einem begeisterten Publikum in Utrecht (Ho) Rohan Dennis als erster Tagessieger bei der 102. «Grande boucle» feiern lassen. Der Australier hatte schon sehr früh den flachen, aber eher winkligen Parcours in Angriff genommen und durfte nach der Zieldurchfahrt des 198. Athleten aufatmen.

«  Das Maillot jaune zu tragen, ist so etwas wie ein Schock.  »

Rohan Dennis
Prologsieger

Der 25-jährige Gesamtsieger der aktuellen Tour Down Under erreichte damit sein erklärtes Ziel und seinen grössten Erfolg auf der Strasse. Anfang Jahr war er auch Inhaber des Stunden-Weltrekords.

Video «Rad: Tour de France 2015, 1. Etappe, Einzelzeitfahren, Rohan Dennis im Interview» abspielen

Dennis: «Es lief alles perfekt» (Siegerinterview in englisch)

1:12 min, vom 4.7.2015

Entsprechend überwältigt war er über seinen Triumph. «Das Maillot jaune zu tragen, ist so etwas wie ein Schock. Denn es handelt sich dabei um einen langjährigen Traum», sagte Dennis. Nebst dem Leadertrikot ist er auch ins Leibchen des besten Jungprofis eingekleidet worden.

Hinter dem Fahrer aus dem amerikanisch-schweizerischen BMC-Team klassierte sich der Deutsche Tony Martin als Zweiter. Er verlor 5 Sekunden und nahm Cancellara damit noch eine winzige Sekunde ab.

Sendebezug: SRF info, sportlive, 04.07.15 15:30 Uhr

Video «Rad: Tour de France 2015, 1. Etappe, Einzelzeitfahren, Rohan Dennis» abspielen

Dennis: Aerodynamik in Perfektion

1:19 min, vom 4.7.2015

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Die 2. Etappe führt am Sonntag über 166 km von Utrecht nach Neeltje Jans. SRF zwei überträgt live ab 15:30 Uhr.

Resultate