Cancellara gewinnt abschliessendes Zeitfahren

Fabian Cancellara ist der Abschluss des Etappenrennens Tirreno - Adriatico wunschgemäss geglückt. In San Benedetto del Tronto siegte der Berner im Rennen gegen die Uhr.

Im Rennen gegen die Uhr war Fabian Cancellara einmal mehr der Stärkste.

Bildlegende: Bewies sein Können Im Zeitfahren war Fabian Cancellara einmal mehr der Stärkste. Keystone

Nach dem starken Auftakt mit Rang 2 in der 1. Etappe glückte Fabian Cancellara in der 50. Austragung des Etappenrennens Tirreno - Adriatico nun auch der Abschluss. Im Zeitfahren holte sich der Olympiasieger von 2008 in 11,23 Minuten den Sieg.

Auf dem 10 km langen und flachen Parcours entlang der Adria-Küste verwies Cancellara den Italiener Adriano Malori um vier Sekunden auf Platz 2.

Den Gesamtsieg nach den sieben Etappen sicherte sich mit dem Kolumbianer Nairo Quintana der letztjährige Sieger des Giro d'Italia.