Zum Inhalt springen
Inhalt

Rad Castroviejo erster Leader der Vuelta

Der Spanier Jonathan Castroviejo hat mit seinem Team Movistar das Mannschaftszeitfahren zum Auftakt der 69. Vuelta gewonnen und ist damit erster Leader der diesjährigen Spanien-Rundfahrt. Fabian Cancellara belegte mit seinem Team Trek den 4. Rang.

Die Fahrer des Movistar-Teams nehmen hintereinander fahrend eine Kurve in Angriff.
Legende: Starke Equipe Das Team Movistar gewinnt den Auftakt der 69. Spanien-Rundfahrt. EQ Images

Castroviejo setzte sich mit seinen Movistar-Teamkollegen Nairo Quintana und Alejandro Valverde auf dem 12,6 Kilometer langen Rundkurs im spanischen Jerez de la Frontera 6 Sekunden vor Cannondale und Orica-Greenedge durch. Valverde und Quintana haben sich damit an die Spitze des Favoritenfeldes gesetzt.

Fabian Cancellaras Trek-Mannschaft verpasste den Sieg nur um 9 Sekunden. Die Equipe des Berners klassierte sich auf dem 4. Platz.

Weitere Favoriten zurück

Die meistgenannten Favoriten auf den Gesamtsieg handelten sich bereits Rückstände ein. Alberto Contador (Tinkoff-Saxo) verlor mit seinem Team 19 Sekunden, Christopher Froome (Sky) büsste 27 Sekunden ein. Joaquin Rodriguez verlor mit seinem Katjuscha-Team gar 38 Sekunden.

Der Schweizer Rennstall IAM wies 40 Sekunden Rückstand auf und wurde 17. BMC mit den beiden Schweizern Danilo Wyss und Steve Morabito klassierte sich als 9. (+21 Sekunden).