Zum Inhalt springen

Rad Dillier verlässt BMC

Silvan Dillier verlässt nach 5 Jahren das BMC-Team. Der Schweizer Radprofi unterschreibt einen Vertrag bis 2020 bei der französischen Equipe AG2R La Mondiale.

Silvan Dillier im BMC-Trikot.
Legende: Silvan Dillier Der Schweizer tritt künftig für ein neues Team in die Pedalen. EQ Images

Neues Kapitel in der Karriere von Silvan Dillier: Der aktuelle Schweizer Strassenmeister wechselt mit einem 3-Jahres-Vertrag zum französischen Team AG2R La Mondiale. «Mathias Frank hat mir gesagt, dass die Equipe nach einem Fahrer mit meinem Profil suchte», gab Dillier in der Medienmitteilung bekannt. Der Schweizer Frank ist einer der Teamleader bei Dilliers neuem Arbeitgeber.

Obwohl Dillier von seinem bisherigen Arbeitgeber BMC überraschend aus dem Tour-de-Suisse Kader gestrichen wurde, hegt der 27-Jährige offensichtlich keinen Groll. «Ich hatte grossartige Saisons mit BMC, in denen ich meine Karriere auf ein neues Level heben konnte.»

«Ein exzellenter Fahrer»

Vincent Lavenu, Generaldirektor des AG2R-Teams, hält grosse Stücke auf Dillier: «Ich verfolge ihn schon seit mehreren Jahren. Er ist ein exzellenter Fahrer», schwärmt der Franzose. Für die Zukunft prophezeit er ihm weitere Fortschritte und eine Rolle als Co-Leader in einigen Frühlingsklassikern.