Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Greg van Avermaet im neuen CCC-Outfit.
Legende: Orange statt rot-schwarz Greg van Avermaet scheint mit dem neuen Outfit noch nicht ganz glücklich zu sein. imago
Inhalt

Europa-Start der World Tour CCC statt BMC und drei Tage an einem Tag

In Italien und Frankreich beginnt am Wochenende die europäische Rad-Saison so richtig. Was gibt es Neues in der World Tour?

Neues Team: 18 Teams haben von der UCI eine Lizenz für die World Tour 2019 erhalten, daneben werden Wildcards vergeben. Einzige neue Equipe ist das CCC Team, das die Lizenz von BMC übernommen hat. Als einziger Schweizer wird künftig Michael Schär für CCC starten. Mit den BMC-Rädern aus Grenchen fährt neu das südafrikanische Team Dimension Data (u.a. mit Mark Cavendish und dem jungen Schweizer Gino Mäder).

Impressionen von den Driedaagse Brugge - De Panne im letzten Jahr.
Legende: An der Nordseeküste Impressionen von den Driedaagse Brugge–De Panne im letzten Jahr. imago

Neues Rennen: Mit den Driedaagse Brugge–De Panne ist ein neues Rennen in den Kalender aufgenommen worden. Seit 2018 wird das ehemalige Etappenrennen an Belgiens Nordseeküste als Eintagesrennen ausgetragen. Insgesamt stehen 38 Rennen im Kalender, darunter die Tour de Romandie und die Tour de Suisse.

Neues Ranking: Die Jahresgesamtwertung der World Tour existiert 2019 nicht mehr. Punkte gibt es weiterhin für das UCI-Ranking für Fahrer und Teams, das wie im Tennis jeweils die Wertungen der letzten 52 Wochen berücksichtigt. Am meisten Punkte gibt es an der Tour de France zu gewinnen (1000 für den Gesamtsieger), gefolgt von Giro und Vuelta (je 850).

Weltmeister Alejandro Valverde
Legende: Alejandro Valverde Der Weltmeister ist auch die Nummer 1 im UCI-Ranking. imago

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.