Keine Einigung: Reichenbach verlässt IAM

Sébastien Reichenbach wird ab 2016 nicht mehr für IAM Cycling fahren. Der Walliser und die Schweizer World-Tour-Equipe verlängern den Ende Saison auslaufenden Vertrag nicht.

Sébastien Reichenbach

Bildlegende: Verlässt IAM Sébastien Reichenbach sucht eine neue Herausforderung. EQ Images

Sébastien Reichenbach war seit der Gründung von IAM Cycling 2013 dabei gewesen. Für den 26-Jährigen war das Westschweizer Team in den vergangenen beiden Jahren die erste Station auf höchster Ebene.

Video «Rad: Reichenbach verlängert nicht («sportaktuell», 28.7.2015)» abspielen

Reichenbach verlängert nicht

0:19 min, vom 28.7.2015

Michel Thétaz, Gründer von IAM, bedauert die Trennung: «Leider konnten wir nach Gesprächen keine Einigung finden, um die Zusammenarbeit weiterzuverfolgen.» Er wünsche Reichenbach das Beste für die weitere Karriere.

Captain Frank hat verlängert

Bereits früher hatte IAM die Trennung von den Franzosen Sylvain Chavanel und Jérôme Pineau vermeldet. Teamleader Mathias Frank dagegen hat seinen Vertrag verlängert.