Zum Inhalt springen

Rad Meersman siegt erneut

Gianni Meersman hat die 3. Etappe der Tour de Romandie mit Start und Ziel in Payerne für sich entscheiden können. Der Belgier feierte nach dem Triumph in der 1. Etappe damit bereits den 2. Sieg. Der Schweizer Michael Albasini sprintete aufs Podium.

Legende: Video TdR: Meersman gewinnt 3. Etappe abspielen. Laufzeit 2:11 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 26.04.2013.

Gianni Meersman vom Omega-Quick-Step-Team erwies sich in Payerne nach 181 Kilometer als bester Sprinter - wie schon 2 Tage zuvor in Renens.

Den Schlussspurt so richtig lanciert hatte der Schweizer Michael Albasini. Doch der St. Galler musste sich auf den letzten Metern noch Meersman und dem Italiener Francesco Gavazzi geschlagen geben. Mit Danilo Wyss (6.) klassierte sich ein 2. Schweizer Fahrer in den vordersten Rängen.

Froome bleibt in Front

Prolog-Sieger Chris Froome (Gb) verteidigte das Leadertrikot. Er führt weiterhin 6 Sekunden vor Andrew Talansky aus den USA. Neu auf Rang 3 figuriert Etappensieger Meersman, der 9 Sekunden Rückstand aufweist.

Am Samstag steht die Königsetappe über 189 Kilometer von Marly nach Les Diablerets auf dem Programm. Allerdings könnten Witterungsbedingungen zu einem verkürzten Teilstück führen. Die Wetter-Prognosen sehen schlecht aus. Am Sonntag wird die Tour de Romandie mit einem Zeitfahren in Genf abgeschlossen.