Mollema düpiert die Sprinter - Cancellara steigt aus

Bauke Mollema hat auf der 17. Etappe der Spanien-Rundfahrt die Sprinter überrascht. Auf dem letzten Kilometer setzte sich der Holländer aus dem Feld ab und rettete einen knappen Vorsprung ins Ziel. Fabian Cancellara beendete in Burgos die Vuelta.

Bauke Mollema schlug den Sprintern ein Schnippchen.

Bildlegende: Überraschung geglückt Bauke Mollema schlug den Sprintern ein Schnippchen. Keystone

Der Norweger Edvald Boasson Hagen sicherte sich hinter Mollema den zweiten Platz. Axel Richeze aus Argentinien folgte als Dritter.

Cancellara schont sich

Fabian Cancellara verbrachte auf den 184 km von Calahorra nach Burgos seinen letzten Arbeitstag an der laufenden Vuelta. Am Donnerstag wird der Berner nicht mehr starten. Im Hinblick auf die in zwei Wochen stattfindende Strassen-WM will sich Cancellara genügend Erholungszeit gönnen.

Dass die Form stimmt, stellte er in der Vorwoche in Tarazona mit seinem Sieg im Einzelzeitfahren unter Beweis. Und in Burgos verabschiedete sich der Berner mit einem 5. Platz, den er sich im Feld erspurtete.

Nibali ohne Probleme

In der Gesamt-Wertung liegt der Italiener Vincenzo Nibali weiterhin 28 Sekunden vor dem Amerikaner Chris Horner und 1:14 Minuten vor dem Spanier Alejandro Valverde.

Resultate