Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Radsport Küng fährt auch in diesem Jahr die Tour de France

Stefan Küng.
Legende: Will in Kopenhagen seine Zeitfahr-Qualitäten ausspielen Stefan Küng. Keystone/Gian Ehrenzeller

Groupama-FDJ mit Papa Küng an der Tour

Stefan Küng nimmt zum 6. Mal in Folge an der Tour de France teil. Der Thurgauer Zeitfahr-Europameister steht wie erwartet im Aufgebot seines Teams Groupama-FDJ für die am 1. Juli beginnende Rundfahrt. Der Startschuss zum wichtigsten Etappenrennen des Jahres fällt in Kopenhagen mit einem 13 Kilometer langen Zeitfahren, bei dem sich Küng gute Chancen ausrechnen kann. Die Tour de France endet am 24. Juli in Paris. Auf die Schweizer Meisterschaften vom kommenden Wochenende verzichtet Küng derweil. Dies, weil er am Dienstag erstmals Vater geworden ist. Seine Frau Céline brachte Noé zur Welt.

Video
Archiv: Küng beendet Tour de Suisse auf Rang 5
Aus Sport-Clip vom 19.06.2022.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 48 Sekunden.

SM auch ohne Reusser

Wie Küng wird auch Marlen Reusser bei den Schweizer Meisterschaften nicht mit dabei sein. Zwar gehe es der 30-Jährigen nach ihrer Corona-Infektion «wieder besser», wie sie am Mittwochnachmittag auf Instagram mitteilte, doch sie wolle den Fokus auf die Tour de France der Frauen (ab 23. Juli) legen.

SRF zwei, sportlive, 19.06.22, 14:05 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen