Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

News aus dem Radsport Nach Froome verpasst auch Dumoulin die Tour de France

Tom Dumoulin kann bei der Tour de France nur zuschauen.
Legende: Kann in diesem Jahr nicht antreten Tom Dumoulin ist bei der Tour de France zum Zuschauen verdammt. imago images
  • Tour-de-France-Forfait von Tom Dumoulin

Der Niederländer Tom Dumoulin kann aufgrund einer Knieverletzung nicht an der Tour de France (6. Juli bis 28. Juli) teilnehmen. Dies teilte sein Team Sunweb am Donnerstagnachmittag mit. Der Vorjahres-Zweite der Frankreich-Rundfahrt hatte sich am Giro d'Italia verletzt und musste operiert werden.

  • Froome in Reha-Einrichtung verlegt

Chris Froome, der die Tour nach einem schweren Sturz ebenfalls verpassen wird, hat das Krankenhaus in St. Etienne verlassen. Der Brite wurde in eine Reha-Einrichtung verlegt. «Ich möchte mich bei allen Ärzten und Pflegern für die bemerkenswerte Hilfe bedanken», twitterte Froome: «Dies ist der erste Schritt auf dem langen Weg zur Genesung.»

  • Mathias Frank startet an der Tour de France

Der erste Schweizer Teilnehmer an der Tour de France 2019 steht fest: Mathias Frank wurde von seiner Mannschaft AG2R wie erwartet für den Saison-Höhepunkt aufgeboten. Der 32-jährige Luzerner soll dem Teamleader Romain Bardet aus Frankreich primär in den Bergen als Helfer zur Seite stehen. Franks beste Klassierung an den bisher 3 Tour-Teilnahmen war der 8. Rang im Jahr 2015.

Legende: Video Frank ist aktuell bei der TdS im Einsatz – sein Zwischenfazit abspielen. Laufzeit 01:41 Minuten.
Aus sportlive vom 20.06.2019.